Im Büro- und Gewerbeflächenmarkt verschärft sich die Konkurrenzsituation zunehmend. Oft sind es Nuancen, die über Erfolg oder Misserfolg einer Vermietung entscheiden. Im Wirtschaftsraum Zürich werden aktuell ca. 1.1 Mio. m² Bürofläche angeboten. Die Jährliche Zunahme beträgt ca. 350‘000 m², was 154 UEFA Fussballfeldern entspricht.

IMMO-SENSOR® eignet sich hervorragend zur Analyse der Problemstellung einer Immobilie. Mit dem innovativen Analyseinstrument überlassen wir nichts dem Zufall und lokalisieren die Potenziale einer systematisch anhand von 100 Merkmalen. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse bilden für uns die Ideale Grundlage für interdisziplinäre Konzepte zum Abbau oder zur Verhinderung von Leerstand.

 5 PRAKTISCHE TIPPS

Analysieren Sie ganzheitlich. Die Situationsanalyse birgt die grössten Potenziale; sie muss sämtliche relevanten Faktoren untersuchen, um die Quelle für ein hervorragendes Konzept zu werden.

  1. Denken Sie langfristig. Aktionen, wie bspw. die gewollte Veränderung der Mieterstruktur dauert mehrere Jahre. Bleiben Sie am Ball, indem Sie halbjährliche Erfolgskontrollen durchführen.
  2. Seien Sie mutig. Erfolgreiche Projekte bedürfen aussergewönlichen Strategien und teils erheblichen Investitionen.
  3. Arbeiten Sie mit griffigen Konzepten. Ein griffiges praktikables Konzept verspricht am meisten Erfolg.
  4. Koordinieren Sie unter den Fachbereichen. In der Vermarktung von grossen Leerständen sind immer mehrere Fachbereiche beteiligt. Bündeln Sie diese  und koordinieren die Arbeiten aktiv.
  5. Seien Sie anders. Ihre Immobilie wird unerbittlich konkurrenziert. Heben Sie sich von den Mitbewerbern ab, wir helfen Ihnen gerne dabei!

Fragen? Gleich anrufen!

Telefon +41 44 515 86 00
info@baumgartner-im.ch
www.baumgartner-im.ch

Freundliche Grüsse
Jan Baumgartner

Jan Baumgartner