Der Durchschnittszürcher – Statistik mit Unterhaltungswert

Das aktuelle «Statistische Jahrbuch» ist erschienen. Lesen Sie hier, wie der Zürcher im Durchschnitt letztes Jahr lebte. MENSCHEN Die Hälfte der Zürcher ist ledig Am häufigsten heiraten Paare im Alter zwischen 30 und 34 Jahren, Ausländer zwei Jahre früher 5191 Kinder wurden letztes Jahr geboren, 0,9 % mehr als im Vorjahr Die häufigsten Namen der […]

Weiter Lesen

Auf einen Blick – Immobilienmarkt Schweiz

Immobilienmarkt Schweiz 38 % Wohneigentumsquote 50 % des physischen Kapitals in der Schweiz besteht aus Immobilien CHF 70 Mia. ist das jährliche Transaktionsvolumen von Immobilien (Aktien CHF 1’000 Mia.) 80’000 Transaktionen p.a. (55’000 zu Marktpreisen, 25’000 nicht zu Marktpreisen, (Zwangsversteigerungen oder Liebhaberobjekte) grosse regionale Preisunterschiede 950 Mio. m² (50 % Wohnen, 5 % Büro, 3 % Verkauf, 2 […]

Weiter Lesen

Auf einen Blick! – die Immobilienkrise von 1990

In diesen Jahren herrschte Goldgräberstimmung in der Immobilienbranche. Alles wurde gekauft, alles wurde finanziert. Dies förderte spekulative Investitionen und war verantwortlich dafür, dass sich die Immobilienpreise zwischen 1980 und 1990 verdoppelten.

Weiter Lesen

Geschützt: Beitrag in Arbeit: Immmobilienstrategie – einmal festlegen und regelmässig überprüfen

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Weiter Lesen

Zielgruppenanalyse – kurz und bündig

Die Beschreibung einer Zielgruppe erfolgt oft mit traditionellen Begriffen wie „konservativ“ oder „materialistisch“. Die Definition richtet sich nach soziodemografischen Merkmalen wie Alter, Familienstand, verfügbarem Haushaltseinkommen, geografischem Gebiet nach Nielsengebieten etc., gelegentlich aber auch – und das mit mehr Aufwand – nach psychografischen Merkmalen wie Einstellungen und Werten mit dem daraus resultierenden Konsumverhalten, den Vorlieben, dem […]

Weiter Lesen

Bruttorendite oder Net Present Value?

Sanfte Renovation, Totalsanierung, Neubau oder Verkauf? So gelangen Sie sicher und einfach zum richtigen Entscheid – mit dem NPV!

Weiter Lesen

Projektpflichtenheft EKZ

Erfahren Sie in wenigen Minuten, wie ein Projektpflichtenheft für die Totalsanierung eines Gewerbeobjektes aussieht und wie wir dabei vorgehen.

Weiter Lesen

Auf einen Blick! – Preiseffekt eines Hochspannungsmastes

Welchen Effekt hat eine nahe Hochspannungleitung auf den Preis der Immobilie? Der folgende Text beschäftigt sich mit der Preiseffekte der Mikrolage bei Immobilien.

Weiter Lesen
5 Dezember 2017

Der Durchschnittszürcher – Statistik mit Unterhaltungswert




Das aktuelle «Statistische Jahrbuch» ist erschienen. Lesen Sie hier, wie der Zürcher im Durchschnitt letztes Jahr lebte. MENSCHEN Die Hälfte der Zürcher ist ledig Am häufigsten heiraten Paare im Alter zwischen 30 und 34 Jahren, Ausländer zwei Jahre früher 5191 Kinder wurden letztes Jahr geboren, 0,9 % mehr als im Vorjahr Die häufigsten Namen der […]

Weiter Lesen
4 Dezember 2017

Auf einen Blick – Immobilienmarkt Schweiz




Immobilienmarkt Schweiz 38 % Wohneigentumsquote 50 % des physischen Kapitals in der Schweiz besteht aus Immobilien CHF 70 Mia. ist das jährliche Transaktionsvolumen von Immobilien (Aktien CHF 1’000 Mia.) 80’000 Transaktionen p.a. (55’000 zu Marktpreisen, 25’000 nicht zu Marktpreisen, (Zwangsversteigerungen oder Liebhaberobjekte) grosse regionale Preisunterschiede 950 Mio. m² (50 % Wohnen, 5 % Büro, 3 % Verkauf, 2 […]

Weiter Lesen
15 Juli 2017

Auf einen Blick! – die Immobilienkrise von 1990




In diesen Jahren herrschte Goldgräberstimmung in der Immobilienbranche. Alles wurde gekauft, alles wurde finanziert. Dies förderte spekulative Investitionen und war verantwortlich dafür, dass sich die Immobilienpreise zwischen 1980 und 1990 verdoppelten.

Weiter Lesen
13 Juli 2017

Geschützt: Beitrag in Arbeit: Immmobilienstrategie – einmal festlegen und regelmässig überprüfen




Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Weiter Lesen
12 Juli 2017

Zielgruppenanalyse – kurz und bündig




Die Beschreibung einer Zielgruppe erfolgt oft mit traditionellen Begriffen wie „konservativ“ oder „materialistisch“. Die Definition richtet sich nach soziodemografischen Merkmalen wie Alter, Familienstand, verfügbarem Haushaltseinkommen, geografischem Gebiet nach Nielsengebieten etc., gelegentlich aber auch – und das mit mehr Aufwand – nach psychografischen Merkmalen wie Einstellungen und Werten mit dem daraus resultierenden Konsumverhalten, den Vorlieben, dem […]

Weiter Lesen
4 September 2016

Bruttorendite oder Net Present Value?




Sanfte Renovation, Totalsanierung, Neubau oder Verkauf? So gelangen Sie sicher und einfach zum richtigen Entscheid – mit dem NPV!

Weiter Lesen
4 September 2016

Projektpflichtenheft EKZ




Erfahren Sie in wenigen Minuten, wie ein Projektpflichtenheft für die Totalsanierung eines Gewerbeobjektes aussieht und wie wir dabei vorgehen.

Weiter Lesen
16 Juni 2016

Auf einen Blick! – Preiseffekt eines Hochspannungsmastes




Welchen Effekt hat eine nahe Hochspannungleitung auf den Preis der Immobilie? Der folgende Text beschäftigt sich mit der Preiseffekte der Mikrolage bei Immobilien.

Weiter Lesen