Interessieren Sie sich für den Büroflächenmarkt in Zürich oder sind Sie auf der Suche nach einer Bürofläche für Ihr Unternehmen? Im nachfolgenden Artikel stellen wir ein ganz besonderes Objekt vor

Arbeiten, wo andere sich erholen?

Bei den meisten Arbeitnehmenden wird der Tagesablauf von unzähligen Aufgaben und Pflichten bestimmt. Umso wichtiger ist es, bewusst Erholungspausen einzuplanen. Erholung muss jedoch längst nicht nur in den Ferien stattfinden, sondern wird oft auch am Feierabend oder während der Mittagspause zum Thema. Erholen sich die einen etwa beim Sport, tanken andere Energie bei einem Spaziergang im Grünen. Auch die Arbeitgeber sollten Interesse an erholten und zufriedenen Arbeitnehmern haben, denn unter den richtigen Bedingungen können diese wahre Bestleistungen für das Unternehmen erbringen. Die Frage drängt sich also auf: Inwieweit kann der Unternehmensstandort zum Erholungsgefühl von Mitarbeitenden beitragen?

Im Spannungsfeld zwischen Zentralität, einem tiefen Steuerniveau, der Verfügbarkeit guter Arbeitskräfte sowie tiefer Mietzinse, spielen Erholungsmöglichkeiten in der Umgebung oft eine untergeordnete Rolle. Doch schliessen sich Faktoren wie Verkehrsanbindung bzw. Erreichbarkeit und Erholungsraum denn grundsätzlich aus? Nein – wie das folgende Beispiel zeigt.

Golfpark mit eigenem Bahnhof

Eine gute Erreichbarkeit sowie Nähe zu einem Naherholungsgebiet müssen sich keineswegs immer ausschliessen. Bestes Beispiel dafür ist die Zürcher Gemeinde Otelfingen im Furttal: Hier hat der Migros Genossenschaftsbund nach sechsjähriger Planungs- und Realisierungszeit im Jahr 2001 mit dem Golfpark Otelfingen ein echtes Schmuckstück mit überregionaler Anziehungskraft eröffnet. Die 92 Hektar grosse Anlage besticht nicht nur durch ihr saftiges Grün, sondern auch durch den Dreiklang aus Golfsport, Naturschutz und Naherholungsgebiet. Doch gerade auch auf die Erreichbarkeit wurde ein besonderes Augenmerk gerichtet. Eine eigene S-Bahn Haltestelle der Linie S6 ist ein wichtiger Erreichbarkeitsfaktor in der Region. Viele der rund 200’000 Golfparkbesucher gelangen in nur 22 Minuten ohne Umsteigen direkt vom Hauptbahnhof Zürich zum Golfplatz. Jene aus Baden sogar in nur 12 Minuten.

Büros mit Blick auf das Green

Ein markantes Gebäude direkt neben dem Golfplatz und der S-Bahn Haltestelle ist der BusinessPark Otelfingen (www.businesspark-otelfingen.ch). Hier finden Unternehmer genügend Platz für neue Geschäftsideen. Gerade die flexiblen und grossflächigen Büroräumlichkeiten im Turm bieten einen einzigartigen Ausblick auf das Naherholungsgebiet und das saftige Grün des Golfparks. Neben der einzigartigen Konstellation aus optimaler Verkehrsanbindung und der beruhigenden Wirkung des gut in das Gelände integrierten Golfplatzes bietet das parkeigene Restaurant eine optimale Gelegenheit für entspannte Kundentermine und vielleicht auch die einen oder anderen neuen Geschäftsabschlüsse. Mit Schnupperkursen für golfinteressierte Anfänger und Fortgeschrittene können die Mieter des BusinessPark Otelfingen in direkter Nachbarschaft auch spezielle Veranstaltungen für die eigenen Mitarbeitern durchführen.

Businesspark Otelfingen: Für Startups, KMUs und Grossunternehmen

Mit 120 Franken pro Quadratmeter und Jahr ist die Miete im BusinessPark Otelfingen trotz der guten Verkehrsanbindung und der Nähe zum Golfplatz eine wirklich preiswerte und spannende Alternative zu den Trendquartieren von Zürich.

Egal ob Startup, KMU oder Grossunternehmen: Der BusinessPark Otelfingen ist die richtige Adresse für viele Bedürfnisse. Überzeugen auch Sie sich von den Vorteilen dieses einzigartigen Standorts für Ihr Unternehmen. Zurzeit sind verschiedene Raumgrössen verfügbar. Kontaktieren Sie uns; wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.


INFO BOX

– S-Bahn in Gehweite (S6)
– strategische Verkehrslage auf zwei Autobahnen
– konkurrenzloses Preis-Leistungs-Verhältnis
– Weitsicht mit Blick aufs Green
– diverse Sport- und Freizeitmöglichkeiten


Rufen Sie uns jetzt an und informieren sich über das Angebot im

Telefon 044 515 86 00
info@baumgartner-im.ch

Freundliche Grüsse, Jan Baumgartner

Jan Baumgartner