• Ca. 30 % des Schweizer Gebäudeparkes machen Boombauten aus
  • 660’000 Boombauten werden bis 2020 zum zweiten Mal instandgesetzt
  • CHF 7 Mia. beträgt der jährliche Erneuerungsbedarf 
  • Die statische Struktur (Stützenraster, Steigschächte, fehlende Einstellhalle, fehlender Liftschacht u. dgl.) dieser Bauten macht es unverhältnismässig teuer, die Liegenschaften strukturell zu erneuern und marktfähig zu machen
  • sind einzig über den Preis Konkurrenzfähig
  • oftmals besteht eine beachtliche Ausnützungsreserve
  • solche Objekte werden i. d. R. „gemolken“ bis die Rendite unter 4 % fällt und dann wird mit maximaler Ausnützung neu gebaut

Verfasser: Jan Baumgartner
Telefon +41 44 515 86 00
info@baumgartner-im.ch
www.baumgartner-im.ch